()

WorkingMind Small Teams Edition – Taster Event

Dienstag • 28.1.2020
18:15 - 19:30 Uhr

B-Part Am Gleisdreieck, Luckenwalder Str. 6b (U Gleisdreieck)

An diesem Abend gebe ich eine praktische Einführung in die Bedeutung von achtsamkeits-basierten Trainings für den modernen Arbeitsplatz:

  • Praktische Einführung in die Relevanz von achtsamkeits-basierten Trainings für die Arbeitswelt.
  • Übersicht über Forschungsergebnisse aus einer Studie mit 425 Teilnehmer (Mitarbeiter und Führungskräfte) aus 5 Unternehmen.
  • Ablauf und Details zu dem WorkingMind Small Teams Edition Training ab Februar.
  • Fragen & Antworten

WorkingMind* wurde von der Kalapa Leadership Academy (jetzt: Awaris GmbH) für den modernen Arbeitsplatz entwickelt: Es umfaßt arbeitsrelevante Themen wie Selbst-Fürsorge und (Selbst-)Führung, Fokus, Achtsame Kommunikation und Achtsamkeit in der Zusammenarbeit und bei Entscheidungen. Praktische Übungen vereinfachen die Integration in den Arbeitsalltag.

(* Das klassische WorkingMind Format umfasst 10 Wochen mit 32/36 Präsenzstunden und optionaler Einbindung einer eLearning-Plattform, individuellem Coaching und Trainings-Evaluation.)

Für wen ist das Training?

Dieses Format des WorkingMind Trainings wendet sich speziell an kleine Teams und Selbstständige. WorkingMind wird bereits sehr erfolgreich als In-House-Training in großen Organisationen eingesetzt. Daraus entstand der Gedanke, ein passendes Format für diejenigen zu schaffen, die mangels Größe kein eigenes Training organisieren können.

Was bringt WorkingMind?

WorkingMind und ähnliche Formate wurden erfolgreich in vielen Organisation (u.a. Bosch, Audi, European Space Agency und Fujitsu TDS) eingesetzt.

Dabei wurden bei den teilnehmenden Mitarbeitern positive Auswirkungen auf

  • mentale Gesundheit und das Wohlbefinden inkl. der Fähigkeit mit Stress umzugehen (Anspannung, Sorgen, gefühlte Anforderungen/ Beanspruchungen, Eintönigkeit),
  • Produktivität und Zusammenarbeit (Produktivität, Kooperation, Entscheidungsfindung, Respekt), kollektive Intelligenz und
  • Freude und Akzeptanz bei der Arbeit

festgestellt.

WorkingMind wurde als Gold-Winner für das beste europäische Training 2016/17 beim BDVT ausgezeichnet und im UK Parliamentary Enquiry on Mindfulness als Best Practice Training identifiziert.

Anmeldung

Ich bitte um eine kurze Anmeldung für die Veranstaltung, so dass ich eine Idee habe, wieviele Teilnehmer kommen werden.

Bist Du ein Mensch?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Der Facilitator: Klemens Höppner

Ich begleite seit 2011 Führungskräfte und Teams als Coach und Facilitator. Dabei kombiniere ich Ansätze aus dem ganzheitlichen Facilitation, systemischen Business-Coaching, Neurophysiologie und Achtsamkeits-/Meditationspraxis mit dem Erfahrungsschatz meiner 20-jährigen Berufslaufbahn, u.a. als Vorstand, Geschäftsführer und Vertriebsleiter. Ein Fokus meiner Arbeit liegt auf der Entwicklung authentischer Kraft, aus der emotionale und mentale Stärke gewonnen werden kann.

Ich habe eine Reihe von Ausbildungen durchlaufen und bilde mich regelmäßig weiter:

  • Unity in Duality – Innere Wissenschaften des Bewusstseins und der Realität (Tarab Institut, Dehradun, Indien & Deutschland)
  • ReSource Training (Max-Planck Institut für soziale und kognitive Neurowissenschaften, Leipzig & Berlin)
  • CBI Affiliate Program (Conscious Business Institute, Santa Barbara, CA)
  • Neurosomatics (Leadership Development Group Heidelberg & Oakland, CA)
  • Holistische Moderation (Genuine Contact Berlin, Berlin)
  • Facilitating Aufbaukurs (school of facilitating, Berlin)
  • Yogalehrer-Ausbildung YA200+ (Spirit Yoga, Berlin)
  • Systemisches Business Coaching (Schwertl & Partner, Frankfurt am Main)

Das web-basierte Conscious Business Ambassadors Programm des Conscious Business Institute habe ich als Internationaler Partner mitentwickelt und begleitet.

Jetzt bin ich für das Mindful Finance Institute, Vienna/Oxford tätig und biete u.a. die Workplace Mindfulness Trainings der Kalapa Leadership Academy an.